Impetigo Ursachen, bullöse Impetigo Impetigo herpetiformis Einer der

häufig auftretenden Hauterkrankungen immer in Kinder und junge Mädchen

und Jungen und viel gesehen

Fälle von Infektionen der Haut kommt diese zwischen 3 und 14 Jahren, wie wir immer sehen

in der Klinik und diese Kinder mit Läsion im Gesicht kommen speziell bei heißem Wetter

im Sommer und mit schlechter Hygiene und diese häufig in armen Ländern

Auch mit schlechten Umwelt und diese Läsionen können so behandelt werden, die einfach und

Behandlung ist auf dem Markt erhältlich in vielen Produktnamen

Ursachen der Impetigo

Diese bakterielle Hauterkrankung, verursacht durch:

- Staphylococcus aureus

- Gruppe A beta hämolytische Streptokokken

Großblasige Impetigo (Impetigo neonatorum)

Dies ist die erste Art der Impetigo und haben die gleichen Eigenschaften wie die nicht

bullöse Impetigo in Ursachen und Faktoren, die wichtige Rolle der es zu spielen und kann

es ist häufiger bei Säuglingen und Neugeborenen und manchmal auch Impetigo

neonatorum und verursachte mit Staphylococcus aureus und so genannte

Staphylokokken Impetigo und haben sogar die gleiche Grundbehandlung

Ursache der Impetigo neaonatorum

Staphylokokken-aureus-Infektionen
Symptome der bullöse Impetigo

Läsion ist wie Vesikel und kann sich mit Bulla trübe gelbe Flüssigkeit im Inneren

Häufiger in neaonates und kann passieren bei kleinen Kindern zu

Mehr im Gesicht und können in allen Orten des Körpers und die Kinder sehen fühlt sie haben

Juckreiz in ihm und manchmal auch mit Fieber kommen aber nicht immer

Die Behandlung von bullösen Impetigo:

Es ist wie die Behandlung des nicht bullöse Impetigo

-Entfernen von Kruste mit dieser Läsionen verursacht

-Topische Antibiotika (Gentamycin, Mupirocin, Fusidinsäure)

-Systemische Antibiotika zur Vorbeugung einer Übertragung von Infektionen

Impetigo herpetiformis:

Impetigo herpetiformis ist selten Haut Problem der Schwangerschaft ist es so ernst und

hat Risiko-Scores und es ist Features:

1 – Gefahr für Mutter

2 – Gefahr für Fötus

Hauptsymptome (Impetigo herpetiformis):

1 – Erythema

2 – Pusteln

3 – Ödem

4 – Systemische (Hypokalzämie, metabolische Probleme)

Main-Behandlung (Impetigo herpetiformis):

1 – Systemische Kortikosteroide

2 – Multisystemische Unterstützung und Folgemaßnahmen

* Früherkennung kann die Probleme mit Cyclosporin Kontrolle

/div rel=