Die Haut ist das am stärksten betroffene Organ von Krebs. Melanom und

Nicht-Melanom- Hautkrebs ist die am Hautkrebs Bedingungen ab sofort

verfügbar. Melanom kann

Tod, so die Früherkennung von ist es so wichtig, kann das vermeiden

Risiko. Eine der häufigste Diagnose Technik wird von Dermatoskopie.

Das neue Gerät, die helfen Dermatologen zu bestimmen und bei der Diagnose von

einige bösartige Hautveränderung und pigmentierten Hautveränderungen in der Regel nicht

diagnostiziert mit dem bloßen Auge.

Es ist das digitale System, das speziell in der Diagnostik der kutanen malignen verwendet

Melanom.

Komponenten einer Dermatoskopie

1-Achromatische Linse

Eingebauter 2-Beleuchtungssystem

3-Stromversorgung

Es kann eines der 3 sein:

1-Dermatoskop

2-Stereomikroskop

3-videodermatoscope die Video-System gehören

Dermatoskopie zeigen uns die Farbe, Maße und die Verteilung der Farbe

der pigmentierter Hautveränderungen speziell Melanin.

Die Kriterien der Läsionen durch Dermatoskopie können primäre oder sekundäre werden

Primäre Kriterien:

1-System des Pigments der Läsionen

2-pseudo Pigment-System in gutartigen Läsionen

3-Radial-Streaming

4-pigmentierte Schollen

Sekundäre Kriterien

1-blau weiß

2-blau grau

3-Punkte pigmentiert

4-de-Pigmentierungen

Weitere Kriterien:

1-Komedo wie

2-rot schwarz

3-Milien wie

Also die Erkennung von Melanomen mit Dermatoskopie geben kann gute Prognose.

Hautprobleme können auch durch Dermatoskopie diagnostiziert werden:

1-aktinische Keratose

2-Lichen planus-artige Keratose

3-dysplastische Nävi

4-Psoriasis

5-Dermatofibrom

6-Darier-Krankheit

7-narbige Alopezie

8-seborrhoische Keratose

9-Urtikaria-Vaskulitis

/div rel=